Neues Büro und nominiert zum Start-up des Jahres

18.11.2021

Das Fuldaer Start-up stafftastic (ehemals Praktikumsjahr) weiht sein neues Büro mit einem Open-Office-Day ein und ist im Finale des HR-Excellence-Awards in der Kategorie HR-Start-up des Jahres

Am 12. November 2021 veranstaltete die stafftastic GmbH ihren Open-Office-Day und weihte damit ganz offiziell das neue Büro ein. Das immer größere gewordene Team von mittlerweile zehn Personen finden nun Platz in den neuen 120 Quadratmeter großen Räumen in der Innenstadt.

Die von Ende 2019 bis Mitte 2021 genutzten Räume, wurden mit dem stetigen Wachstum des Unternehmens einfach zu klein, erklärt Malte Bürger, Geschäftsführer und Gründer der stafftastic GmbH. Die Firma, die viele noch unter dem Namen Praktikumsjahr kennen, vergrößerte im letzten Jahr nicht nur das Angebot für Unternehmen und Talente mit der Praktikumswoche, sondern auch das Team wuchs um weitere Mitglieder.

Am vergangenen Freitag, den 12.11. hatten Partner der ersten Stunde, Freunde des Unternehmens und geladene Gäste die Möglichkeit einen Blick “hinter die Kulissen” des Start-ups aus Fulda zu werfen. Dabei wurde sich bei leckerem Essen und Getränken ausgetauscht.

Neben dem großen Hauptbüro kann das junge Team inzwischen auch einen Meetingraum und weitere Büroplätze nutzen. Anfang September stand der große Umzug in größere Räumlichkeiten am Peterstor an. Nach mehreren Wochen des Werkelns, war Anfang November alles bereit für die große Einweihungsfeier, welche unter Corona konformen Bedingungen (2G), in Form eines Open-Office-Days stattgefunden hat.

Neben dem neuen Büro wurde auch die Nominierung zum HR-Start-up des Jahres gefeiert, wo sich das Fuldaer Unternehmen nun im Finale behaupten darf. Mit dem HR-Excellence Award werden jährlich die besten Ausbildungs- und Personalkampagnen gekürt. Dieses Jahr wurde stafftastic in der Kategorie “HR-Start-up des Jahres” mit zwei weiteren Start-ups nominiert.

Die Gründer und Geschäftsführer freuen sich auf gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf eine erfolgreiche Zeit in den neuen Büroräumen. Jan Herold Müller erzählt: “Ein gut ausgestattetes, modernes und schönes Büro ist genauso wichtig wie eine gute Arbeitsatmosphäre. Das ist unser Anspruch als Arbeitgeber.” Für nächstes Jahr soll das Team unter anderem auch mit einer / einem Auszubildenden im kaufmännischen Bereich ergänzt werden.

Ansehen
Ansehen
Ansehen
Ansehen
Ansehen
Ansehen
Ansehen
Ansehen
Ansehen
Ansehen
Ansehen

View Larger
View Larger
View Larger
View Larger
View Larger